Der Verein Spielvereinigung Arminia Holsterhausen

Der Verein wurde 1911 gegründet und hatte bis zum Beginn des ersten Weltkriegs eine Leichtathletik-, Wander- und Fußballabteilung. Nach dem ersten Weltkrieg war die Vereinsbezeichnung "DJK ARMINIA". Der Name "Arminia" ist bis in die heutige Zeit Bestandteil des Vereinsnamens.

Die erste Mannschaft der Arminen spielt seit vielen Jahren in der Kreisliga A und belegte in der zurückliegenden Saison 2016/17 den achten Tabellenplatz. Neben der zweiten Mannschaft, die in der Kreisliga C spielt, gibt es auch eine Altherrenmannschaft sowie sieben Jugendmannschaften.

In Anbetracht der Tatsache, dass es in 17 Herner Fußballvereinen keine Jugendabteilung mehr gibt, ist die Jugendarbeit der Armina für einen auf Asche spielenden Verein umso bemerkenswerter.

Die erste Mannschaft wird am 2. Juli 2017 mit einem Freundschaftsspiel gegen VfB Habinghorst in die neue Saison 2017/18 starten.

Das Leben auf Asche
Das Leben auf Asche