Die Zukunft des „neuen“ Horststadions hat begonnen!

Wir haben in den letzten Wochen und Monaten in unserer Fotogalerie den Fortschritt der Bauarbeiten dokumentiert und mit Freude verfolgt. Nun können wir feststellen, dass sich der langjährige Einsatz der Bürgerinitiative gelohnt hat.

Unsere Satzungsziele

  • Verhinderung der Vernichtung von Sport-, Freizeit- und Grünfläche, verbunden mit der Veräußerung der Fläche für Wohnungsbau.
  • Bestandschutz des noch intakten „ Holsterhauser Grüngürtels“ aus Kleingartenanlagen, Friedhof, Parkflächen einschließlich der Verbindungswege und des Horststadions.
  • Dauerhafter Erhalt des Horststadions als Schul- und Vereinssportanlage.
  • Die zeitgemäße Modernisierung des einzigen Holsterhauser Sportplatzes, um auch zukünftig qualitativ guten Sportunterricht und wettbewerbsfähigen Vereinsfußball zu ermöglichen.

wurden alle erreicht!

Letztendlich haben viele BI-Akteure, durch ihren ehrenamtlichen Einsatz und/oder durch Zahlung des Monatsbeitrages, zu diesem schönen Ergebnis beigetragen. Auch die Politiker, die sich mit unseren Argumenten auseinandergesetzt haben und mit positiven Beschlüssen in den Gremien die Verwirklichung des „Projektes Horststadion“ auf den Weg brachten, können sich über dieses gelungene Maßnahme für Holsterhausen freuen. Der Fachbereich Sport hat mit seiner Erfahrung und Kompetenz im Sportplatzbau Fachfirmen beauftragen können, die zügig, termingerecht und hervorragend gearbeitet haben.

Wir können nur hoffen, dass dieses „Schmuckstück“ in Zukunft von allen Nutzern und Verantwortlichen gehegt und gepflegt wird.

Am 10.8.2021 wurde das Horststadion von der Stadt Herne zur Nutzung freigegeben. Am gleichen Tag eröffnete die Spvg. Arminia Holsterhausen den Kunstrasenplatz im Rahmen eines Freundschaftsspiels (siehe WAZ- Bericht in unserem Pressespiegel). Am 13.8.2021 absolvierten die Black Barons das erste offizielles Training im Horststadion. Auch für sie ist das Stadion ein wichtiger Baustein für eine erfolgreiche Zukunft des Vereins. Das erste Heimspiel gegen Iserlohn am 5.9.2021 wird für die Barons ebenfalls Eröffnungscharakter haben. Auch die Schulen werden, nachdem die Ferien nun beendet sind, das erheblich verbesserte Sportangebot des Stadions gerne nutzen.

Am 10.9.2021 wird das modernisierte Horststadion im Rahmen einer kleinen Eröffnungsveranstaltung durch den Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda offiziell an die Nutzer übergeben. Der geschäftsführende Vorstand der Bürgerinitiative Horststadion Holsterhausen ist zu dieser Eröffnung neben anderen Akteuren aus Politik, Verwaltung und Sport eingeladen.

Zurück